Freitag, 22. Oktober 2010

[Vergebung]

Vergebung heißt,
den Wunsch
nach einer besseren Vergangenheit
endgültig aufzugeben.



Frei nach: "Offen wie der Himmel, weit wie das Meer" 
von Jack Kornfield 

Kommentare:

  1. Einfacher gesagt als getan.

    Frei nach ??

    AntwortenLöschen
  2. Vergeben oder Nicht-Vergeben -
    ich empfinde den Glaube,
    eine bessere Vergangenheit erzwingen zu können
    eine Illusion!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über weiterführende Fragen, Anmerkungen, Austausch...   :-)