Mittwoch, 3. August 2011

Hin zu mehr - hin zu weniger

Heute früh habe ich wieder Übungen aus dem bereits erwähnten Buch gemacht (wird kurz erwähnt im Beitrag Systemische Übungen).

Bei der ersten Übung war jetzt zwar weniger eine systemische Übung, jedoch eine interessante:
Man sollte man sich anschauen,
ob man ein Mensch ist, der sich eher "hin zu mehr" oder eher "hin zu weniger" bewegt. Also hin zu mehr Gesundheit, Liebe, Erfolg, Freude, ....

Ich habe hier sehr schnell bemerkt, dass ich eher sparsam mit meinem Leben umgehe und eher auf "wenig" ausgerichtet bin. - Irgendwie passt dieser Punkt auch zu meinen Ausführungen (der letzten Tage) über das "Glücklichsein".

(Zum Schluss sollte man schauen (ich sag es jetzt mal mit eigenen Worten) ob man sich von Leben mitnehmen lassen kann in Richtung "mehr", in Richtung "Fülle".)


Die zweite, ebenfalls interessante Übung war, sich die Gegensätze rechts/links, Männlich/Weiblich, Vater/Mutter, Gott/Welt usw. anzuschauen und in sich selbst zu vereinen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über weiterführende Fragen, Anmerkungen, Austausch...   :-)