Freitag, 2. Dezember 2011

Blockade-'Sitzung'

Ich habe am Donnerstag früh übrigens eine Sitzung mit meiner Blockade gemacht.

Dabei knüpfte ich bewusst an die 'Aufstellung' in meiner Ausbildungsgruppe (siehe "Meine Blockade steht neben mir") an, in welcher sich die Blockade, aber auch die dahinterstehende Lebendigkeit, zeigte.

Ich bin also nochmals gedanklich in diese  Aufstellung hineingegangen.... Ich habe bemerkt, dass sie nun ja all die Wochen wieder voll da war. In dieser Aufstellung war sie ja zur Seite getreten.... und ich hatte bemerkt, dass ich einerseits auch froh bin, diesen Schutz zu haben.

Also nahm ich sie am Donnerstag früh nun einfach wertschätzend wahr.

Ich entschloss mich dann auch, sie bewußt mit in den Tag zu nehmen.... und erinnerte mich dann im Laufe des Tages auch mehrmals kurz daran.....

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über weiterführende Fragen, Anmerkungen, Austausch...   :-)