Samstag, 20. Oktober 2012

Augenprobleme - Kurzversion

Ich war nun eine Weile nicht hier im Blog.
Grund waren (am Donnerstag, 11. Oktober, ) plötzlich auftretende Probleme mit meinem linken Auge, was sogar in einer
unerwarteten kleinen ambulanten Not-OP
mündete und nun immer noch zu Seh-Problemen führt.


Die Kurzversion ist, dass bei mir die Glaskörper (Link zu "Glaskörper" bei Wikipedia), gelartige, durchsichtige Substanz im Auge, in Bewegung geriet uns sich dadurch von der Netzhaut löste. (Dies ist nach Ansicht des Augenarztes nicht sooo schlimm.)

Dabei wurde bei mir jedoch auch die Netzhaut verletzt, so dass ein kleines Loch entstand.
Dies ist gefährlich, da dadurch Flüssigkeit hinter die Netzhaut gelangen und diese sich dadurch ablösen kann.
Aus diesem Grund musste am Donnerstag, den 11. Oktober, in einer kleinen Not-OP diese Stelle von außer vereist werden, so dass eine Narbe entsteht, welche das Loch schließt.

Nach dieser OP sollte ich dann eine Woche lang nichts lesen, weil erst nach einer Woche, die Wunde endgültig und fest vernarbt ist. Die vielen Augenbewegungen, welche beim Lesen auftreten, könnten Flüssigkeit durch die Wunde und somit hinter die Netzhaut drücken. - Diese Woche ist nun vorbei, und die Wunde laut meinem Augenarzt schön vernarbt.

Derzeit habe ich jedoch noch große Sehprobleme links. Erstens ist die Pupille (wohl wegen der vielen Untersuchungen) immer noch sehr groß und lichtempfindlich. Und zweitens gibt es noch allerlei Rückstände im Glaskörper, so dass ich keine klare Sicht habe. - Laut Augenarzt gibt sich beides noch.

Leider habe ich anscheinend immer noch Bewegungen im Glaskörper, denn ich sehe bei Dunkelheit oder in dunklen Räumen hin und wieder immer noch Blitze.
Somit bleibt ein Rest-Risiko, dass sich vielleicht nochmals eine Wunde in der Netzhaut bildet.
Ich habe etwas Angst, dies dann vielleicht nicht rechtzeitig zu bemerken.....
Der Augenarzt jedenfalls wollte mir erst in 3,5 Wochen wieder einen Termin geben, obwohl ich angesichts der weiter auftretenden Blitze zweimal nachfragte, ob es nicht besser wäre, das Auge regelmäßig zu überprüfen....  - Nur wenn Außergewöhnliches auftritt, also etwas das über diese Blitze hinausgeht, dann soll ich wieder als Notfall vorbeikommen. Aber kann man das immer so klar entscheiden?

1 Kommentar:

  1. Hallo. Ich hoffe mit deinem Auge ist es mittlerweile etwas besser?
    Es ist gut dass du darauf bestehst öfters zur Kontrolle zu gehen...ich kenn diese probleme nur zu gut, hab schon einige Augenoperationen hinter mir und auch Netzhautablösungen mit mehrstündiger Not OP ... :-/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über weiterführende Fragen, Anmerkungen, Austausch...   :-)